Ein Projekt des Stadtjugendrings Potsdam e.V.


Hinterlasse einen Kommentar

Schülerversammlung in der Zeppelin-Grundschule

Der Schulhof der Zeppelin-Grundschule wird bald vollkommen neu gestaltet. Deshalb haben wir im Juni 2012 einen Ideenworkshop zum Schulhof mit den Klassensprecher_innen durchgeführt. Da ist ne große Hitliste und ein Plan mit vielen Wünschen entstanden. Die Schulleiterin Frau Bendyk war sehr erfreut über die vielen Ideen. Diese haben wir dann zusammen mit dem Landschaftsplaner, der den Bauplan für den Schulhof entwürft und einer Vertreterin der  Stadtverwaltung (genauer KIS) besprochen. Einige der Ideen können leider nicht auf einem Schulhof gebaut werden (weil zu gefährlich oder kein Platz oder gehen zu schnell kaputt).   Heute haben wir dann den „Bauplan“ für den Schulhof zusammen mit den Klassensprecher_innen allen Schüler_innen auf der großen Schulversammlung in der Turnhalle vorgestellt. Auch wenn  der Kiosk und der Kletterwald nicht umgesetzt werden können,  so freuten sich die Schüler_innen, dass es u.a. bald ne riesige Kletterspinne mit Wackelrutsche, Hängesitzen und ganz viel Kletterelementen geben soll. Wir unterstützen weiter den Prozess bis der Schulhof im September 2012 eingeweiht wird.

  

Werbeanzeigen


Hinterlasse einen Kommentar

Der Kreischülerrat Potsdam

Das Engagement und Bekanntwerden des Kreisschülerrates Potsdam, (der eigentlich Stadtschülerrat heißen sollte) wollen wir unbedingt fördern. Aktuell treffen sich Vertreter_innen von ca. 10 Potsdamer Schulen ein Mal monatlich im Wechsel in unterschiedlichen Schulen und versuchen an Entscheidungen zum Thema Schule aktiv mitzuwirken.Der Stadtjugendring hat die Idee, eine Jugenddiskussionsveranstaltung an einer Potsdamer Schule im Nachgang unserer großen Jugendbefragung zu „Wählen ab 16“ durchzuführen. Dazu hat der Kreisschülerrat Potsdam hauf seiner etzten Sitzung beschlossen, uns bei dem Vorhaben aktiv zu unterstützen. Das finden wir natürlich super! Nächstes Treffen des Kreissschülerrates: 16.10.2012 um 13.00 Uhr diesmal bei uns im Haus der Jugend, Schulstraße 9

Kiezdetektive in Drewitz unterwegs

Hinterlasse einen Kommentar

Am  Montag, dem 17.09. nutzen 40 Schüler_innen der Grundschule „Am Priesterweg“ ihren Projekttag und sind als Kiezdetektive in ihrem Stadtteil Drewitz unterwegs. Sie werden uns zeigen, wo es sich hier richtig gut spielen lässt und wo man besser nicht hingeht. Denn die Kids  kennen sich hier am besten aus und wissen genau, was Kinder in dem Stadtteil brauchen und worauf man gut verzichten kann! Wir werden all diese wichtigen Infos über Drewitz mit den Kindern zusammentragen und sie 12 Uhr in der „Forscherstation“ dem Projektladen Drewitz den Verter_innen der Stadtverwaltung und der Wohnungsbauunternehmen präsentieren. Die Wünsche und Vorstellungen sollen u.a. in das Spielplatzentwicklungskonzept für Drewitz einfließen, welches derzeit von dem Planungsbüro PIA VON ZADOW erarbeitet wird.

Ein Projekt von Plan B, dem Kinder- und Jugendbüro und dem Projektladen Drewitz


Hinterlasse einen Kommentar

Klassensprechertag an der Theodor-Fontane-Oberschule

Am 3.9.2012 hat das Team von Plan B einen Klassensprecher_innentag für knapp 40 Klassensprecher_innen der Grund-und Oberstufe in der Theodor-Fontane-Schule veranstaltet!  Begonnen haben wir den Tag mit einigen Kennenlern – Aktionen und einer Gruppenaufgabe, sodass die Klassensprecher_innen und Klassensprecher der verschiedenen Jahrgangsstufen untereinander in Kontakt kamen. Die Schülerinnen der 4.- 10 Klasse haben sich gegenseitig interviewt, Unterschriften gesammelt zu Aufgaben wie: “ Finde jemanden der/die zum 2.Mal Klassensprecher_in geworden  ist!“ und es wurde ein Gruppenfoto gemacht. Im Anschluß daran haben wir  Unterstützung von den LISUM Schülerfortbildner_innen bekommen. Sie führten  3 tolle WS zu  Themen wie:  Gremienstrukturen und deren Funktionen, Projektplanung mit den Schüler_innen durch!Vielen Dank an die Fortbildner_innen, Lehrerinnen und Schulsozialarbeit welche uns in der Durchführung des Klassensprecher_innentages unterstützt haben!

alle  Klassensprecher_innen und Teamer_innen