Ein Projekt des Stadtjugendrings Potsdam e.V.


Hinterlasse einen Kommentar

Vorschlag der Jugendlichen beim Bürgerhaushalt 2015/16

Halbzeit beim Bürgerhaushalt: Unser Vorschlag der Jugendlichen zur besseren technischen Ausstattung an Potsdamer Schulen hat schon über 3600 Punkte und liegt damit derzeit insgesamt auf Platz 2! Wir sind begeistert, euer Anliegen ist wichtig und findet Zustimmung! Bis zum 9.November 2014 könnt ihr noch abstimmen!

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Eure Ideen für Golm

Ideenwerkstatt zur Freiflächenplanung in Golm

Am Freitag, den 10. Oktober 2014, war es endlich soweit: Am Vormittag haben wir in der Grundschule „Ludwig Renn“ die Ideenwerkstatt mit 20 interessierten Schüler_innen der 4. bis 6. Klasse zur Freiflächenplanung in Golm durchgeführt. Nachdem wir die Freifläche zusammen mit dem Landschaftsarchitekten inspiziert hatten, sammelten wir alle Ideen der Kinder. Einige davon konnten gleich im Anschluss beim Modellbau konkretisiert werden. Das war super, denn so konnten wir zur Präsentation am Nachmittag beim Herbstfest der Schule den anderen interessierten Erwachsenen und Kindern viel besser erklären, was wir gemacht haben. Hier gab es ebenfalls noch die Möglichkeit mitzubestimmen und eigene Vorschläge einzubringen. Vielen Dank an alle Mitwirkenden, es hat viel Spaß gemacht und wir sind begeistert, wie viele Ideen entstanden sind! Anfang Dezember wird es eine zweite Ideenwerkstatt für Erwachsene geben, bei der die Ergebnisse der Kinder miteinfließen. Wir werden weiterhin berichten!

Und das sind Eure Ideen:

Ideen_FFP_Golm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die ganze Doku zur Ideenwerkstatt der Schüler_innen findet ihr hier: Doku_Freiflächenplanung_Golm

Und hier noch ein paar Eindrücke vom Workshop:

Planungsspaziergang zur Freifläche in der Feldmark in Golm

Modellbau – Ein Kräutergarten entsteht

Präsentation der Ergebnisse beim Herbstfest der Schule


Hinterlasse einen Kommentar

Regionalkonferenz der Kreisschülerräte

Am Dienstag, den 07. Oktober 2014, waren wir von 11-15Uhr bei der Regionalkonferenz der Kreisschülerräte von Potsdam, Potsdam Mittelmark, Brandenburg an der Havel sowie Teltow-Fläming im Brandenburgsaal der Staatskanzlei Potsdam dabei.
Ziel der Regionalkonferenzen war es, den Kreisschülerräten einen guten Start ins neue Schuljahr zu ermöglichen und ihnen Anhaltspunkte zu ihrer anstehenden Arbeit zu geben. In einem Workshop zum Thema „Optimale Mitwirkung“ konnte diskutiert werden, wo sich die Schüler_innen mehr Mitspracherecht und Unterstützung wünschen. Im World-Café gab es die Möglichkeit, sich zu verschiedenen Themen (z.B. „Die perfekte Zukunftsschule“) auszutauschen. Zum Ende der Veranstaltung konnten die Kreisschülerräte ihre Nachwahlen in die verschiedenen Gremien (Landesschülerrat, Kreisschulbeirat, Sprecher_in Kreisrat) durchführen.
Der Kreisschülerrat Potsdam war mit 15 Schüler_innen von 11 Potsdamer Schulen vertreten. Ein weiteres Treffen ist nach den Herbstferien geplant. Wir von Plan B unterstützen auch gern weiterhin die wichtige Gremienarbeit des Kreisschülerrates Potsdam!
Danke an den Landesschülerrat Brandenburg für die Organisation der Veranstaltung!