Ein Projekt des Stadtjugendrings Potsdam e.V.


Hinterlasse einen Kommentar

Klassensprecherfortbildung mit Schüler_innen der F.-W.von Steuben GS

Bereits die 3. Klassensprecher-Fortbildung hat nun zum ersten Mal im Jugendclub Off Line stattgefunden, welcher sich ganz in der Nähe der Schule befindet. Mit den interessierten Klassensprecher_innen der 7.-10.Klasse haben wir uns die eigentlichen Aufgaben dieses Amtes näher angeschaut und auch hier wieder einmal festgestellt, dass es große Unterschiede im Umgang mit den Klassensprecher_innen von Klasse zu Klasse gibt. Abhängig ist das jeweils vorallem von den Lehrer_innen und deren Einbezug der Klassensprecher_innen als Interessensvertreter der Klasse oder zumeist einfach nur „Aufpasser“ .  Auch die Akzeptanz unter den Mitschüler_innen ist oftmals nicht gegeben – wie auch, wenn der/die Klassensprecher_in seine/ihre Mitschüler zurechtweisen und quasi als Assistenz der Lehrer_innen agieren soll.  Diese Problematik begegnet uns leider immer wieder und versuchen wir durch die Aufklärung Lehrer_innen gegenüber die Situation in den Klassenzimmern etwas zu verbessern…ein langer steiniger Weg, aber wir bleiben dran!

KS_Fontane_20.3.13 (9)

Und hier nochmal für Euch Klassensprecher zum merken:

KLASSENSPRECHER SIND

  • DIE SPRECHER EINER KLASSE
  • SIE VERTRETEN IHRE KLASSE UND SPRECHEN FÜR IHRE MITSCHÜLER  UND NICHT FÜR DIE LEHRER
  • SIE SIND WEDER KLEINE HILFSLEHRER NOCH AUFPASSER!
Werbeanzeigen